refund.me_Back-Button-white-27

Entschädigung bei Flugverspätung mit KLM

refundme_Eve_KV01-2C141x160

Angebot von refund.me

RFM, bad flights-16Flugverspätungen oder Annullierungen können jeden Fluggast treffen. Falls Sie dazugehören, ist es möglich, jetzt unbürokratisch angemessene Entschädigungen einzufordern. Mithilfe unserer kostenfreien App oder dem Entschädigungsrechner auf der Website ist es jetzt möglich, bis zu 600 Euro zurückzuerhalten. Sie müssen lediglich Ihre Flugdaten eingeben. Haben Sie einen Anspruch, werden wir die notwendigen nächsten Schritte gegen KLM in die Wege leiten. Wir scheuen uns dabei nicht, Ihr Recht auch vor Gericht durchzusetzen. Dabei agieren wir nach dem Prinzip „No Win, No Fee”: Sie müssen unsere Dienste lediglich dann bezahlen, wenn wir für Sie eine Entschädigungsleistung erbringen können. Dann wird eine Provision von nur 25 Prozent zuzüglich MwSt. fällig.

Bis zu 600 € Entschädigung sichern.

Kein Risiko für Sie.
25 % Provision für uns
nur bei Erfolg!

zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer

KLM mit Flugverspätung? – Fragen Sie uns!

Die Fluggesellschaft KLM ist bereits seit sehr vielen Jahren auf dem Markt und überzeugt durch einwandfreien Service. Unannehmlichkeiten wie Flugausfälle, Annullierungen oder auch Überbuchungen kommen jedoch auch bei KLM ab und an vor – damit dieser Umstand nicht zu einem Problem wird, ist es wichtig, professionelle Hilfe zu erhalten. Wir von refund.me kümmern uns um den bürokratischen Aufwand, sodass Sie schnell zu einer angemessenen Entschädigung gelangen.

Wir helfen bei Flugverspätungen mit:

Über KLM

Die KLM Royal Dutch Airlines N.V. ist die größte niederländische Fluggesellschaft und die älteste noch existierende Fluggesellschaft der Welt. Ihr Heimatflughafen und Drehkreuz ist Amsterdam-Schiphol. Sitz des Unternehmens ist Amstelveen. Gegründet wurde die Airline 1919. Sogar während der Zeit des zweiten Weltkrieges starteten die Flüge der KLM. Nach der Besetzung Hollands durch die Wehrmacht 1939 allerdings nicht mehr von Schiphol aus. Die KLM setzte jedoch weiterhin ihre Flüge in Niederländisch-Indien sowie der Karibik fort und wurde zudem von der britischen Regierung beauftragt, in den Kriegsjahren die Verbindungen vom englischen Bristol nach Lissabon und Gibraltar aufrechtzuerhalten. 2004 fusionierte die KLM mit der Air France zum Konzern Air France – KLM, der zweitgrößten Airline Europas und der viertgrößten der Welt (gemessen an Passagierkilometern). Die KLM fliegt beliebte internationale Reiseziele an. 2012 lag der KLM-Jahresumsatz bei 24,4 Milliarden. Sie beförderte 25,2 Millionen Flugpassagiere. 2013 waren 33.741 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.

Wann habe ich
das Recht auf eine
Entschädigungsleistung?

Nach der EU-Verordnung 261/ 2004 steht Flugpassagieren bei Verspätungen und Ausfällen von Flügen eine Entschädigung zu. Gleiches gilt bei Überbuchungen und Annullierungen.

Unter welchen Voraussetzungen gilt der Entschädigungsanspruch?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie sind mit einer beliebigen Airline (auch Nicht-EU) von einem Flughafen innerhalb Europas aus abgeflogen oder
  2. Sie sind mit einer europäischen Airline an einem Flughafen innerhalb Europas angekommen
  3. Ihr Flug hat sich um mindestens drei Stunden verspätet
  4. Ihr Flug ist ausgefallen
  5. Ihr Flug war von Überbuchung betroffen. Deshalb konnten Sie kurzfristig keinen Platz mehr erhalten
  6. Sie haben Ihren Anschlussflug verpasst. Aus diesem Grund haben Sie Ihren Zielflughafen mit wenigstens drei Stunden Verspätung erreicht

Wer kann einen Entschädigungsanspruch geltend machen?

Das Recht auf Entschädigung kann jeder Mensch auf dieser Welt für sich in Anspruch nehmen. Er muss kein Bürger der EU sein. Das einzige Kriterium besteht darin, dass eine oder mehrere der oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Vielleicht sind Ihnen andere Fluggäste bekannt, die innerhalb der letzten drei Jahre Schwierigkeiten mit einem Flug hatten? Wir freuen uns, wenn wir auch Ihren Bekannten helfen könnten.