KLM Flugverspätung & Flugausfall

Sie befinden sich hier:

Ihr Recht auf Entschädigung bei Flugverspätung, Flugannullierung oder Überbuchung mit KLM

Zu spät am Zielort angekommen? Anschlussflug verpasst? Beim Check-In wegen einer Überbuchung der KLM Maschine abgewiesen? Zu spät über eine Stornierung eines KLM Flugs informiert worden? Das ist nicht schön und nicht nur wir haben Verständnis dafür, dass Sie für die Unannehmlichkeiten mit der KLM entsprechend entschädigt werden möchten.

RFM, bad flights-16

Das Europäische Parlament hat eine Verordnung erlassen, in der genau geregelt ist, in welchen Fällen und in welcher Höhe ein Fluggast von der KLM entschädigt werden muss. Immerhin sind das je nach Fall Entschädigungen zwischen 250 € und 600 €.

 

Eine Wiedergutmachung die man ruhigen Gewissens annehmen sollte. Ob Sie einen Anspruch auf Entschädigung haben und wie hoch ihre Entschädigung sein kann, erfahren Sie, wenn Sie jetzt die entsprechenden Daten in unseren Entschädigungsrechner eingeben.

Wenn der Entschädigungsrechner einen Anspruch gegen die Fluggesellschaft KLM bestätigt, haben Sie mehrere Möglichkeiten diesen bei der Airline durchzusetzen. Wir empfehlen Ihnen den Anspruch gegen die KLM mit unserem Service durchzusetzen. Das ist für Sie mit keinerlei Risiko verbunden. Sollten wir Ihren Anspruch gegen die KLM nicht durchsetzen können, entstehen für Sie auch keine Kosten.

Wenn der Entschädigungsrechner einen Anspruch gegen die Fluggesellschaft KLM bestätigt, haben Sie mehrere Möglichkeiten diesen bei der Airline durchzusetzen. Wir empfehlen Ihnen den Anspruch gegen die KLM mit unserem Service durchzusetzen. Das ist für Sie mit keinerlei Risiko verbunden. Sollten wir Ihren Anspruch gegen die KLM nicht durchsetzen können, entstehen für Sie auch keine Kosten.

Nur im Erfolgsfall überlassen Sie uns einen Teil der Entschädigung in Höhe von 25% der erhaltenen Zahlung zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Entschädigung von der KLM selbst einfordern

Grundsätzlich raten wir davon ab, selbst gegen die KLM oder eine andere Airline vorzugehen. Und das nicht nur deshalb, weil wir gerne diesen Job für Sie übernehmen möchten. Wir tun es auch weil es kompliziert, aufwändig und manchmal fast unmöglich ist, die berechtigte Entschädigung zu erhalten.

Da der Flugverkehr immer dichter wird und der Kostendruck auf die Airlines hoch ist, sind Entschädigungszahlungen inzwischen eine Belastung, die Airlines gerne so gering wie möglich halten. Deshalb haben die meisten Airlines Strategien entwickelt, die es zumindest für den Einzelnen aufwändig und kompliziert machen, Ansprüche durchzusetzen.

Das steht Ihnen bei einer Flugverspätung zu:

  • Ab 2 Stunden Verspätung muss die Airline Ihnen Snacks und Getränke bereitstellen.
  • 3 Stunden Verspätung haben Sie einen Anspruch auf Entschädigung.
  • 250 EUR bis 600 EUR stehen jedem betroffenen Passagier zu.
  • Auch bei Pauschalreisen stehen Ihnen Entschädigungszahlungen zu.

Das müssen Sie bei einer Flugverspätung tun:

  • Lassen Sie sich die Flugverspätung von einem Mitarbeiter der Fluggesellschaft, mit Namen und Unterschrift bestätigen. Notieren Sie den Grund, den Ort und die Uhrzeit.
  • Bitte sammeln Sie Rechnungen, Tickets und machen Sie Beweisfotos, beispielsweise von der Anzeigetafel.
  • Nehmen Sie Kontakt zu Mitreisenden auf und tauschen Sie Kontaktdaten aus.
  • Nutzen Sie den refund.me-Service, um Ihren Anspruch auf Entschädigung einzufordern.

Wie kann ich einschätzen, ob ich einen Anspruch gegenüber der KLM habe?

Die EU Verordnung (EG) Nr. 261/2004 beschreibt zwar sehr genau in welchen Fällen einem Fluggast Entschädigungen in Form von Ausgleichzahlungen zustehen und wie hoch diese Zahlungen sein müssen. In vielen Fällen scheint es relativ einfach zu sein, einen Anspruch zu erkennen. Etwa dann, wenn der Flieger mehr als drei Stunden Verspätung hat. Dafür gibt es eine Ausgleichszahlung von 250 EUR bei einer Flugdistanz bis 1500 km, 400 EUR bei einer Flugdistanz von 1500 km bis 3500 km und 600 EUR bei einer Flugdistanz jenseits der 3500 km.

Der Anspruch auf eine Ausgleichszahlung ist jedoch auch davon abhängig, ob die Airline für die Verspätung selbst verantwortlich ist oder ob außergewöhnliche Umstände wie Nebel, Blitzeis oder ein Streik für die Verspätung verantwortlich sind.

Das Recht auf eine Ausgleichszahlung ist auch davon abhängig, ob der Fluggast seinen Pflichten nachgekommen ist und pünktlich mit allen notwendigen Reiseunterlagen versehen am Check-in bzw. am Gate erscheint.

In den meisten Fällen ist es nicht einfach die Erfolgschancen einzuschätzen. Ein Umstand, den die Fluggesellschaften für sich ausnutzen und der leider für viele Fluggäste ein teures Abenteuer wird.

Unsere Empfehlung: Machen Sie mit Ihrer guten Zeit und Ihrem Geld lieber etwas Sinnvolles, Lustiges und Schönes. Nutzen Sie unseren Service und überlassen Sie uns die Durchsetzung ihrer Ansprüche gegenüber der königlichen Luftfahrtgesellschaft der Niederlande, der KLM.

Der refund.me – Service

Die Airlines kennen uns und wissen, dass wir einen Anspruch im Zweifel auch gerichtlich klären lassen. Sie wissen auch, dass wir sie in die Pflicht nehmen und mit unseren Spezialisten für Reiserecht jeden gerechtfertigten Anspruch nach EU-Verordnung (EG) Nr. 261/2004 auch durchsetzen.

Wir sind mit den Verfahren aller in Europa startenden und landenden Airlines bestens vertraut, kennen jede Ausrede, jeden Winkelzug und jeden Trick mit dem sie versuchen sich um eine Entschädigung zu drücken.

Nachdem Sie uns Ihre Unterlagen geschickt haben, übernehmen wir Ihre Forderung und kümmern uns um die Durchsetzung. Sie können sich, nachdem wir Ihre Unterlagen erhalten haben, zurücklehnen, der Ärger ist damit für Sie beendet. Dann heißt es nur noch abwarten und sich über die Entschädigung freuen.

Wie gesagt: Nur im Erfolgsfall behalten wir für unseren Service 25% der Entschädigungszahlung der KLM zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

So erhalten Sie Ihre Entschädigung nach EU Verordnung

Ihre Ausgleichszahlung abzüglich unserer Gebühren überweisen wir sofort nach Abschluss des Verfahrens. Bis die Zahlung bei Ihnen ist, können bis zu drei Monate vergehen. Für den Fall dass wir die Ansprüche gesetzlich durchsetzen müssen, kann es auch entsprechend länger dauern. Wenn wir verlieren, gehen Sie zwar leer aus, haben aber im Unterschied zu einem Alleingang keinerlei Kosten für Anwälte und Gerichte zu tragen.

Das Risiko zu verlieren ist also ganz auf unserer Seite. Dann können Sie aber sicher sein, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden. Das ist nur dann der Fall, wenn die KLM tatsächlich nicht für die Verspätung verantwortlich gemacht werden kann oder Sie Ihren Pflichten als Fluggast nicht nachgekommen sind.

Übrigens können Ansprüche aus der EU Verordnung gegen Airlines bis zu drei Jahre nachdem Ihr Flug verspätet eingetroffen ist, annulliert wurde oder Sie wegen einer Überbuchung gar nicht oder mit großer Verspätung fliegen konnten. Los geht´s!

Prüfen Sie hier ob Sie einen berechtigten Anspruch auf Entschädigungs- und Ausgleichsleistungen gegen die KLM nach EU-Verordnung (EG) Nr. 261/2004 haben.

Mit dem refund.me Entschädigungsrechner erfahren Sie in wenigen Schritten, ob Sie einen Anspruch haben und wie hoch die zu erwartende Entschädigungszahlung von KLM ist.

Wer ist die Airline KLM

Die Koninklijke Luchtvaart Maatschappij, kurz KLM, ist eine Niederländische Fluggesellschaft mit Sitz in Haarlemmermeer. Das ist eine kleine Stadt in der durch Trockenlegung des gleichnamigen Wassergebietes gewonnenen niederländischen Provinz Nordholland.

Das Luftfahrtunternehmen wurde bereits 1919 gegründet und ist damit die älteste noch existierende Fluggesellschaft der Welt. Eigentlich wäre ja das schon ein Krönchen auf dem Logo wert.

Das Prädikat des Königlichen und damit die Berechtigung die Krone im Logo zu zeigen wurde der KLM 1919 von der damaligen Königin der Niederlande Wilhelmina Helena Pauline Maria von Oranien-Nassau, Königin in den Niederlanden zur Gründung der Gesellschaft verliehen.

Heute gehört die Königliche Airline zur Air France KLM Gruppe. Das ist eine Holding mit Sitz in Paris, die 2004 aus den beiden Fluggesellschaften Air France und KLM gebildet wurde. Beide Unternehmen sind jedoch weiterhin rechtlich eigenständig.

Größter Aktionär der Gesellschaft ist Frankreich. Die Air France KLM Gruppe ist auch an weiteren Fluggesellschaften, wie beispielsweise der Alitalia, der Kenya Airways und einigen anderen beteiligt.

Mit über 30.000 Mitarbeitern und derzeit ungefähr 120 eigenen Flugzeugen, die mehr als 25 Millionen Passagieren jährlich zuverlässig befördern, gehört KLM zu den wirklich großen Airlines.

Die KLM zusammen mit der Air France, also die Air France KLM Gruppe ist gemessen an den Passagierzahlen inzwischen die viertgrößte Fluggesellschaft der Welt.

Kein Wunder, dass es bei diesem Passagieraufkommen auch entsprechend viele Störungen wie Verspätungen, Annullierungen und Überbuchungen gibt. Durch diese Dimensionen wird auch deutlich, dass die jährlichen Entschädigungen die eine Airline zu entrichten hat, in die Millionen gehen.

KLM

Koninklijke Luchtvaart Maatschappij KLM

Königliche Luftfahrtgesellschaft

KLM Royal Dutch Airlines

Eckdaten

  • IATA-Code: KL
  • Gründung: Oktober 1919
  • Sitz: Amstelveen, Niederlande
  • Drehkreuz und Heimatflughafen: Amsterdam Schiphol