Der Service von refund.me

RFM, bad flights-16Hatten Sie eine Flugverspätung mit Iberia? Wurde Ihr Flug annulliert oder gab es eine Überbuchung? Dieser Fall ist ärgerlich. Sie haben jedoch einige Rechte und möglicherweise einen Anspruch auf eine Entschädigungszahlung von bis zu 600 Euro. Tragen Sie zur Kontrolle Ihre Flugdaten in unseren Entschädigungsrechner in unsere App oder auf unserer Website ein. Konnte eine Summe ermittelt werden, übernehmen wir diesen Fall. Wenn es nötig ist, gehen wir damit bis vor Gericht. Für Sie besteht keinerlei Risiko, denn wir arbeiten nach dem Motto „No Win, No Fee“. Das meint: Sie zahlen uns nur dann 25 Prozent der Summe (plus Mehrwertsteuer), wenn diese auch zustande kommt

Flugverspätungen mit Iberia? Wir helfen Ihnen!

Entscheiden Sie sich für Iberia, haben Sie eine gute Wahl getroffen, denn viele Passagiere reisen mit dieser Airline und sind äußerst zufrieden. Jedoch ist keine Fluggesellschaft vor Ausfällen oder Annullierungen gefeit. Tritt ein solcher Fall ein, kann dies sehr auf die Stimmung der Reisenden drücken. Wir von refund.me unterstützen Sie in dieser Lage und setzen uns für Ihre Rechte ein.

Wir helfen bei Flugverspätungen mit:

Über Iberia

Iberia ist die größte spanische Fluggesellschaft. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Madrid. Heimatflufghafen und zugleich Drehkreuz der Airline ist Madrid-Barajas. Gegründet wurde sie 1927 von einem spanischen Investor und der damaligen Deutschen Luft Hansa. 2010 schlossen sich Iberia und British Airways zur Holding International Airlines Group zusammen. Insgesamt fliegt Iberia über 100 Ziele in 43 Ländern an. Der Langestreckenverkehr ist stark auf Lateinamerika fokussiert. Auch in Nordamerika, Afrika und dem Nahen Osten werden Ziele angeboten. In Deutschland fliegt die spanische Airline nach Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, Stuttgart, Berlin, München und Hamburg. In Österreich wird der Wiener Flughafen angeflogen, die Schweizer Destinationen sind Genf und Zürich. 2010 flogen 24,3 Millionen Passagiere mit Iberia. 2012 beschäftigte die Airline rund 20.000 Mitarbeiter. Davon sollten 4500 Stellen gestrichen werden, woraufhin die Belegschaft in Streik trat. Seit 2014 schreibt das Unternehmen wieder schwarze Zahlen. 2013 generierte Iberia einen Umsatz von rund 4,1 Millionen Euro.

Wann habe ich
das Recht auf eine
Entschädigungs- leistung?

Nach der EU-Verordnung 261/ 2004 steht Flugpassagieren bei Verspätungen und Ausfällen von Flügen eine Entschädigung zu. Gleiches gilt bei Überbuchungen und Annullierungen.

Unter welchen Voraussetzungen gilt der Entschädigungs- anspruch?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie sind mit einer beliebigen Airline (auch Nicht-EU) von einem Flughafen innerhalb Europas aus abgeflogen oder
  2. Sie sind mit einer europäischen Airline an einem Flughafen innerhalb Europas angekommen
  3. Ihr Flug hat sich um mindestens drei Stunden verspätet
  4. Ihr Flug ist ausgefallen
  5. Ihr Flug war von Überbuchung betroffen. Deshalb konnten Sie kurzfristig keinen Platz mehr erhalten
  6. Sie haben Ihren Anschlussflug verpasst. Aus diesem Grund haben Sie Ihren Zielflughafen mit wenigstens drei Stunden Verspätung erreicht

Wer kann einen Entschädigungs- anspruch geltend machen?

Das Recht auf Entschädigung kann jeder Mensch auf dieser Welt für sich in Anspruch nehmen. Er muss kein Bürger der EU sein. Das einzige Kriterium besteht darin, dass eine oder mehrere der oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Vielleicht sind Ihnen andere Fluggäste bekannt, die innerhalb der letzten drei Jahre Schwierigkeiten mit einem Flug hatten? Wir freuen uns, wenn wir auch Ihren Bekannten helfen könnten.