American Airlines

Sie befinden sich hier:

Ihr Recht auf Zahlung einer Entschädigung bei Flugverspätung und Flugausfall bei American Airlines

Stellen Sie hier fest, ob Ihnen eine Entschädigung für Ihren Problemflug mit American Airlines zusteht. Im Fall einer Flugverspätung über drei Stunden oder auch für eine Annullierung Ihres Fluges stehen Ihnen Entschädigung zu. Bereits ab einer zweistündigen Wartezeit haben Sie Anspruch auf Versorgungsleistungen von American Airlines. Prüfen Sie hier Ihren Anspruch und beauftragen Sie ganz bequem uns von refund.me mit der Durchsetzung Ihrer Fluggastrechte. Wir übernehmen Ihre Forderung und führen diese bei American Airlines zum Erfolg. Und das ohne jedes finanzielle Risiko für Sie!

RFM, bad flights-16

Es ist ganz leicht – Halten Sie einfach folgende Daten für Ihren Flug mit American Airlines bereit:

Wir benötigen für das Prüfen Ihres Anspruchs nur den Namen der Fluggesellschaft, die Flugnummer und das Abreisedatum Ihres Fluges. Diese Angaben finden Sie in Ihrer Buchungsbestätigung oder auf Ihrem Ticket. Am besten legen Sie gleich los: Geben Sie jetzt Ihre Daten in die Anspruchsprüfung ein.

Ihre folgenden Schritte zu Ihrem rechtmäßigen Entschädigung

Wir prüfen Ihre eingegebenen Daten mit unserer Datenbank ab und lassen diese im Zweifelsfall von unseren Experten für Reiserecht noch einmal überprüfen. Sobald die Prüfung Ihrer Angaben, einen Anspruch auf Entschädigungszahlung bestätigt, sollten Sie keine Zeit verlieren. Setzen Sie mit uns Ihre Ansprüche um. Dazu übernehmen wir Ihre Forderung an American Airlines und kümmern uns um die Ihnen zustehenden Ausgleichszahlungen. Ihr Geld erhalten Sie dann sofort, sobald die Wiedergutmachungszahlung von American Airlines bei uns eingegangen ist. Von diesem Betrag behalten wir für unsere Aufwendungen 29,75% (25 % zzgl. 19 % MwSt.) der Ausgleichszahlung.

3 Jahre lang können Sie Ihre Ansprüche nach EU-Flugrechteverordnung (EG) Nr. 261/2004 geltend machen

Es lohnt sich also, auch nach mehreren Jahren noch einmal die Flugtickets von American Airlines oder von anderen Flügen herauszusuchen und bei uns prüfen zu lassen. Vielleicht ergibt sich mit den daraus resultierenden Schadensersatzzahlungen ja das notwendige Budget für Ihre langersehnte Traumreise.

Bedenken Sie, dass eine Verspätung von mehr als 3 Stunden bzw. eine Nichtbeförderung in Form einer Annullierung mit American Airlines eine Entschädigung von 250 Euro bis 600 Euro nach sich ziehen kann.

Denn diese Summen stehen Ihnen durch die EU-Verordnung (EG) Nr. 261/2004 auch noch nach 3 Jahren zu – und das pro Flugticket.

Was können Sie tun, um Ihren Anspruch auf Wiedergutmachungszahlung durchzubringen?

Bei Anrecht auf eine Entschädigungszahlung von American Airlines, übernehmen unsere Spezialisten für Reiserecht gern die komplette Durchsetzung Ihrer Forderungen. Für Sie selbst heißt es dann: Haben Sie Geduld. Im Regelfall dauert es allerdings nur zwischen 4 Wochen und 3 Monaten bis die Ausgleichszahlung auf Ihrem Konto ist. Es sei denn Ihr Fall ist einer der seltenen, komplizierten und nicht ganz eindeutigen Fälle. Diese landen dann vor Gericht und wenn es nötig ist, gehen wir für Sie bis vor den europäischen Gerichtshof, damit Sie zu Ihrem guten Recht gelangen.

Das steht Ihnen bei einer Flugverspätung zu:

  • Ab 2 Stunden Verspätung muss die Airline Ihnen Snacks und Getränke bereitstellen.
  • 3 Stunden Verspätung haben Sie einen Anspruch auf Entschädigung.
  • 250 EUR bis 600 EUR stehen jedem betroffenen Passagier zu.
  • Auch bei Pauschalreisen stehen Ihnen Entschädigungszahlungen zu.

Das müssen Sie bei einer Flugverspätung tun:

  • Lassen Sie sich die Flugverspätung von einem Mitarbeiter der Fluggesellschaft, mit Namen und Unterschrift bestätigen. Notieren Sie den Grund, den Ort und die Uhrzeit.
  • Bitte sammeln Sie Rechnungen, Tickets und machen Sie Beweisfotos, beispielsweise von der Anzeigetafel.
  • Nehmen Sie Kontakt zu Mitreisenden auf und tauschen Sie Kontaktdaten aus.
  • Nutzen Sie den refund.me-Service, um Ihren Anspruch auf Entschädigung einzufordern.

Der umfassende refund.me-Service – Keine Kosten, kein Risiko

Ein Riesenvorteil für Sie ist: Sie tragen keinerlei Risiko. Es fallen weder Gebühren für Rechtsanwälte noch gegebenenfalls Gerichtskosten für Sie an. Nur bei Erfolg überlassen Sie uns 29,75% (25% zzgl. 19% MwSt.) Ihrer Entschädigungssumme. Sollten Sie zu den 3% gehören, für die eine Schadensersatzsumme leider nicht durchzusetzen ist, zahlen Sie rein gar nichts. Mit uns entscheiden Sie sich also für eine bequeme und sehr sichere Variante.

Wir bei refund.me verstehen unsere Arbeit als echte Dienstleistung mit langjähriger Erfahrung. Daher liegt unsere Erfolgsquote auch bei 97 %. Uns sind nämlich sowohl die Tricks als auch die Strategien der Airlines wohlbekannt. Und am allerwichtigsten: Mit der Abtretung Ihres Anspruchs an refund.me, machen wir Ihr Ziel zu unserer Bestimmung.

Wir führen Sie also sicher durch manches Hindernis, sogar durch das einer gerichtlichen Instanz, um Ihre rechtmäßige Wiedergutmachung zu erreichen.

Auf eigene Faust – Entschädigungszahlung bei American Airlines allein einfordern

Bevor Sie sich dazu entscheiden, werfen Sie lieber erst einmal einen Blick auf die Serviceseiten von American Airlines. Es ist nämlich kompliziert, als Privatperson überhaupt einen Antrag auf Schadensersatz zu stellen. Viele Kunden berichten, dass sie sich auf der Webseite von American Airlines kaum zurechtfanden und bestimmte Informationen auf den Kundenserviceseiten nur auf Englisch aufzurufen waren. Da viele Airlines immer wieder versuchen, es Passagieren auf Ihrem Weg zu Ihrem Schadenersatz schwer zu machen, ist der Musterbrief der Europäischen Union sehr hilfreich.

Der EU Musterbrief

Wenn Sie den langwierigen Weg wählen, es auf eigene Faust zu probieren zu Ihrem Recht zu kommen, empfehlen wir Ihnen, es mit dem Musterbrief der Europäischen Union zu versuchen. Dieses Musterformular wurde entwickelt, um formale Fehler beim Stellen des Antrags auszuschließen. Das von Ihnen ausgefüllte Formular wird dann an American Airlines zusammen mit Ihren Kopien von Quittungen oder Rechnungen gesendet. Gemeint sind Belege für Transfers, Bewirtungen, Hotel- oder Übernachtungskosten etc. – eben alle Extrakosten, die Ihnen durch den problematischen Umstand entstanden sind. Legen Sie dem Musterbrief aber bitte in keinem Fall die Originale bei. Diese behalten Sie als wichtige Beweismittel. Sollte American Airlines nicht reagieren, sind wir mit unserem Service bei refund.me sofort zur Stelle.

Reaktion von American Airlines

 

Wenn Sie selbst einen Antrag auf Entschädigungszahlung stellen

Wahrscheinlich wird American Airlines zunächst gar nicht reagieren. Das zumindest hören wir immer wieder von Kunden, die sich schlussendlich doch für unseren Service entschieden haben, nachdem sie über Monate versuchten, American Airlines zu einer Stellungnahme oder überhaupt zu irgendeiner Reaktion zu bewegen. Die Fluglinien haben Zeit und warten in der Regel bis Sie aufgeben, weil irgendwann Gras über die ganze Sache gewachsen ist oder Sie sich schließlich doch gezwungenermaßen für einen Rechtsbeistand oder erleichtert für einen Fluggasthelfer wie refund.me entscheiden.

 

Beauftragen eines Rechtsanwalts

Anwälte kosten Geld und das ganz unabhängig vom Erfolg des Ausgangs. In diesem Fall tragen Sie allein das Risiko. Sollte es zu Gerichtsverfahren gegen eine große Airline kommen, wird eine Ausgleichsforderung schnell zu einem unkalkulierbaren Risiko. American Airlines wird in so einem Fall zunächst versuchen, Angebote wie zum Beispiel Gutscheine zu unterbreiten.

Bei Ablehnung dieser läuft es dann meistens auf eine Schlichtung hinaus. Der Sinn einer Schlichtung ist ein Kompromiss und ein Angebot, das stets unter der Ihnen zustehenden Summe liegt. Geben Sie sich damit nicht zufrieden und gehen Sie keine Kompromisse ein, denn das führt Sie nicht weiter.

 

Machen Sie Ihre Ansprüche über refund.me geltend

Wenn wir Ihren Anspruch nach Angabe aller erforderlichen Daten geprüft und für positiv befunden haben, sind es wirklich nur noch ein paar Klicks bis zu Ihrer Entschädigung von 250 Euro bis zu 600 Euro pro Person.

 

Ihr Recht, wenn sich Ihr Flug mit American Airlines über drei Stunden verspätet

 

Verspätung ab 2 Stunden:

Bereits ab zwei Stunden Verspätung muss die Airline Sie verpflegen. Das läuft häufig über Gutscheine ab, die Sie vom Bodenpersonal von American Airlines erhalten.

 

Wartezeit ab 3 Stunden:

250 Euro bis 1500 km Flugstrecke

400 Euro von 1500 km – 3500 km Flugreiseroute

600 EUR bei Flugstrecken über 3500 km

 

Refund.me-Tipp bei Flugverspätungen mit American Airlines

 

Direkte Maßnahmen bei Verspätungen um mehr als zwei Stunden:

Machen Sie sich bemerkbar. Sprechen Sie das Bodenpersonal an und fragen Sie nach den Ihnen zustehenden Versorgungsleistungen wie Speisen und Getränke. Die freundlichen Mitarbeiter von American Airlines halten entsprechende Gutscheine für Sie bereit, die Sie am Flughafen einlösen können.

 

Direkte Maßnahme, wenn Ihr Flug mit American Airlines sich um mehr als drei Stunden verspätet:

American Airlines ist dazu verpflichtet, Sie über Ihre Rechte aufzuklären.

Lassen Sie sich die Flugverspätung von einem Mitarbeiter des Bodenpersonals am besten mit Namen und Unterschrift bestätigen.

 

Grund der Verspätung vermerken

Durchsagen und Hinweise im Flughafenterminal und am Schalter von American Airlines sind wichtig. Sollten zum Beispiel außergewöhnliche Umstände für die Wartezeit verantwortlich gemacht werden, muss American Airlines Ihnen keine Wiedergutmachung zahlen.

 

Belege und Quittungen behalten

Transfers mit dem Taxi, Hotel- oder Pensionsrechnungen, Restaurantbelege und einfach alle Extraausgaben – bewahren Sie alles gut auf und vermerken Sie die Uhrzeit auf den Belegen.

 

Dokumentieren Sie die Situation

Dokumentieren Sie die Verspätungen. Machen Sie beispielsweise Bilder von der Anzeigetafel, von langen Wartereihen oder ähnlichem. Nehmen Sie dabei Kontakt zu Mitreisenden auf. Tauschen Sie Nummern und Adressen aus, um sich später eventuell kontaktieren zu können.

 

 

Annullierung Ihres American Airlines-Fluges

 

Wie hoch die Entschädigungszahlungen bei einer Nichtbeförderung, also einer Annullierung ausfallen, ist von Folgendem abhängig:

  • Wann wurde vor Abflug annulliert?
  • Wie groß ist die wegen der Annullierung verursachte Verspätung am Zielort?

 

American Airlines hat übrigens für eine Ersatzbeförderung zur Zieldestination zu sorgen. Dies kann entweder mit einem Ersatzflugzeug oder mit einem anderen angemessenen Verkehrsmittel geschehen.

 

Ihre Möglichkeiten bei Annullierung durch American Airlines

 

  • Flug selbst stornieren
  • Ticketpreis plus aller zusätzlich entstandenen Kosten zurückfordern
  • Bereits geflogene Flugstrecken zurückerstatten lassen
  • Umbuchung auf einen zeitnahen alternativen Flug
  • Versorgungs- und Erstattungsleistungen für entstehende Verspätungen
  • Rückreisekosten erstatten lassen
  • Entsprechende Ausgleichszahlungen nach EU-Verordnung

 

American Airlines hat allerdings auch die Möglichkeit, den Schaden zu halbieren oder sogar ganz abzuwenden.

 

Das steht Ihnen bei einer Flugannullierung durch American Airlines zu

 

Nach EU-Fluggastrechteverordnung (EG) Nr. 261/2004 gibt es keine Entschädigung für einen annullierten Flug mit American Airlines wenn:

 

  • Sie von American Airlines Informationen über die Annullierung Ihres Fluges mehr als 14 Tage vorher erhalten haben

 

  • Sie im Zeitraum von 14 bis zu 7 Tagen vor dem geplanten Abflug über den Ausfall informiert wurden und der von American Airlines gestellte alternative Flug nicht über 2 Stunden verspätet startet oder landet.

 

  • Sie erst in den letzten 7 Tagen über die Annullierung von American Airlines in Kenntnis gesetzt wurden und sich Ihr Flug bei Start nicht mehr als eine Stunde und bei Landung nicht mehr als zwei Stunden verspätet ist.

 

 

Was steht Ihnen an Entschädigungen nach EU-Recht zu?

Annullierungen und Umbuchungen sind für Passagiere immer sehr belastend. Daher sieht die Fluggastrechteverordnung der Europäischen Union, die EU-Verordnung (EG) Nr. 261/2004, nicht unwesentliche Wiedergutmachungszahlungen als Schadenersatz vor. Allerdings können die Fluggesellschaften diese Zahlungen unter gewissen Umständen um 50% kürzen.

 

Innerhalb der Europäischen Union

 

250 € für eine Flugstrecke bis 1500 km mit mehr als 2 Stunden Verspätung

American Airlines kann die Summe um 50% halbieren, wenn der Ersatzflug mit maximal zwei Stunden Verspätung landet.

 

400 € für eine Flugentfernung von 1.500 km bis 3.500 km mit mehr als 3 Stunden Verspätung

Diesen Betrag kann American Airlines halbieren, wenn der Ersatzflug mit maximal 3 Stunden Verzögerung landet.

 

400 € für eine Flugdistanz von mehr als 3.500 km mit mehr als 4 Stunden Verspätung

Diese Summe kann American Airlines um die Hälfte kürzen, wenn der Alternativflug mit höchsten 4 Stunden Verspätung landet.

 

Außerhalb der Europäischen Union

 

600 € für eine Flugstrecke von mehr als 3.500 km mit mehr als 4 Stunden Verspätung

Die 600 Euro kann American Airlines halbieren, wenn der Ersatzflug mit maximal 4 Stunden Verspätung landet.

 

 

Der Refund-me-Hinweis bei einer Annullierung durch American Airlines

American Airlines reagiert bei kurzfristigen Annullierungen schnell und unbürokratisch. Informieren Sie sich deswegen bitte beim Personal von American Airlines nach Ihrem weiteren Vorgehen.

Und nicht vergessen: Denken Sie auch hier daran, die Umstände lückenlos zu dokumentieren.

 

Informationen zu American Airlines

American Airlines ist eine amerikanische Fluggesellschaft, die zur American Airlines Group mit Sitz in Fort Worth, Texas gehört. American Airlines gehört zu den letzten traditionsreichen Linien-Airlines mit weitläufigem Flugstreckennetz in den Vereinigten Staaten.

 

Zur Geschichte von American Airlines­­­

American Airlines entstand aus einem im Jahre 1930 geschlossenen Bund amerikanischer Regionalfluggesellschaften. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg flogen die Tochtergesellschaften schon internationale Passagierflüge. Damit galt American Airlines in den 1950ern als zweitgrößte Fluggesellschaft der Welt. Seit den 1970er-Jahren bedient American Airlines Flugziele weltweit. Als Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz Oneworld galt sie im Jahr 2001 als größte Fluggesellschaft der Welt. Im Jahr 2009 überholte sie Delta Air Lines mit diesem Titel. Im November 2011 musste American Insolvenz anmelden.

Am 9. Dezember 2013 fusionierte American Airlines mit US Airways zur weltweit größten Fluggesellschaft und konnte damit das Insolvenzverfahren verlassen. Der Zusammenschluss der AMR-Corporation und der US Airways Group brachte 2013 die Muttergesellschaft American Airlines Group hervor.

Flugziele

Vor allem: Dallas – Fort Worth, Chicago – O’Hare, New York – John F. Kennedy, San Juan und Miami. Zudem werden London – Heathrow und Los Angeles stark frequentiert.

American Airlines fliegt nahezu alle Bundesstaaten in den USA an. Dazu Puerto Rico, die Karibik und Mittelamerika wie auch Kanada. Ziele in Europa und Südamerika sowie in Ostasien Shanghai, Peking und Tokio werden ebenso angeflogen. Seit 2016 wird Auckland in Neuseeland und seit 2015 Sydney in Australien bedient.

Ziele in Deutschland

American Airlines fliegt zwei Ziele in Deutschland an, nämlich die Flughäfen in Frankfurt am Main und München.

 

Österreich, Belgien und Luxemburg werden dagegen nicht angeflogen.

 

 

IATA-Code: AA
ICAO-Code: AAL
Rufzeichen: AMERICAN
Gründung: 1930
Sitz: Fort Worth, USA
Drehkreuz: Dallas/Fort Worth

New York – JFK

Los Angeles

Miami

Chicago O’Hare

Heimatflughafen: Dallas-Fort Worth
IATA-Prefixcode: 001
Leitung: •    Doug Parker (Chairman & CEO)

•    Scott Kirby (President)

Mitarbeiterzahl: 60,000 (2013)
Umsatz: US$ 22.10 Milliarden (2012)
Fluggastaufkommen: 201.2 Millionen (2015)
Allianz: Oneworld
Vielfliegerprogramm: AAdvantage
Flottenstärke: 930 (+ 289 Bestellungen)
Ziele: national und international
Webauftritt: www.aa.com