Der Service von refund.me

RFM, bad flights-16Ihr Flug mit Air Berlin hatte Verspätung, Ihre Maschine war überbucht oder wurde einfach annulliert? In einem solchen Fall ist guter Rat oft teuer: Nicht so bei refund.me! Sie zahlen uns erst, wenn wir für Sie eine Entschädigung erwirken konnten. Geben Sie als ersten Schritt zunächst Ihre Flugdaten ein, um zu ermitteln, ob Sie einen Anspruch auf finanzielle Entschädigung besitzen. Wenn ja, werden wir den Fall für Sie übernehmen. Falls wir diesen mit einem Erfolg für Sie abschließen können, wird eine Gebühr von nur 25 Prozent zuzüglich MwSt. der zu erhaltenden Summe fällig.

Kompetente Unterstützung bei Flugverspätungen mit Air Berlin

Selbst bei Air Berlin sind Verspätungen, Überbuchungen oder Annullierungen im Flugverkehr ein normales Vorkommnis. Letztlich wird dieses jedoch immer auf den Gästen abgeladen. Sie sollten in einem solchen Fall Ihre Rechte kennen. refund.me arbeitet frei nach dem Motto „No Win, No Fee“ und ist deshalb für Sie vollkommen ohne Risiko: Sie bezahlen nämlich nur dann, wenn wir auch eine Entschädigung für Sie erwirken konnten.

Wir helfen bei Flugverspätungen mit:

Über Air Berlin

Die Fluggesellschaft Air Berlin ist die zweitgrößte deutsche Airline und die siebtgrößte in Europa. Ihr Heimatflughafen ist Berlin-Tegel, weitere Drehkreuze sind Düsseldorf, Nürnberg, München, Zürich und Palma de Mallorca. Der Konzern hinter der Fluglinie, die Air Berlin PLC, hat den Satzungssitz in Rickmansworth (GB) und den Verwaltungssitz in Berlin. Gegründet wurde Air Berlin Inc. 1978 als Charterfluggesellschaft im US-Bundesstaat Oregon. Nach der Wende wurde das Unternehmen umstrukturiert und bot vor allem Linienflüge innerhalb Deutschlands und Europas an. Nach der Übernahme der LTU im Jahr 2007 gehören auch weltweite Langstreckenflüge zu beliebten  Ferienzielen zum Programm. Im Jahr 2014 beförderte die Air Berlin über 31,7 Millionen Fluggäste zu 150 Destinationen weltweit. 2013 lag der Umsatz bei 4,15 Milliarden Euro. Ende 2013 waren 8905  Mitarbeiter für das Unternehmen tätig. Zum Dachkonzern Air Berlin PLC gehört auch die österreichische Fluglinie Niki Luftfahrt, an der das Unternehmen knapp fünfzig Prozent der Anteile hält.

Wann habe ich
das Recht auf eine
Entschädigungs- leistung?

Nach der EU-Verordnung 261/ 2004 steht Flugpassagieren bei Verspätungen und Ausfällen von Flügen eine Entschädigung zu. Gleiches gilt bei Überbuchungen und Annullierungen.

Unter welchen Voraussetzungen gilt der Entschädigungs- anspruch?

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie sind mit einer beliebigen Airline (auch Nicht-EU) von einem Flughafen innerhalb Europas aus abgeflogen oder
  2. Sie sind mit einer europäischen Airline an einem Flughafen innerhalb Europas angekommen
  3. Ihr Flug hat sich um mindestens drei Stunden verspätet
  4. Ihr Flug ist ausgefallen
  5. Ihr Flug war von Überbuchung betroffen. Deshalb konnten Sie kurzfristig keinen Platz mehr erhalten
  6. Sie haben Ihren Anschlussflug verpasst. Aus diesem Grund haben Sie Ihren Zielflughafen mit wenigstens drei Stunden Verspätung erreicht

Wer kann einen Entschädigungs- anspruch geltend machen?

Das Recht auf Entschädigung kann jeder Mensch auf dieser Welt für sich in Anspruch nehmen. Er muss kein Bürger der EU sein. Das einzige Kriterium besteht darin, dass eine oder mehrere der oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Vielleicht sind Ihnen andere Fluggäste bekannt, die innerhalb der letzten drei Jahre Schwierigkeiten mit einem Flug hatten? Wir freuen uns, wenn wir auch Ihren Bekannten helfen könnten.